978-3-03909-302-1

Konflikte (DVD 2)

Unternehmenstheater act-back
ISBN 978-3-03909-302-1
1. Auflage
erschienen in 2013
Sprache D
6 Seiten
DVD mit Booklet

 

CHF 49,80 / EUR 49,80

Um die Vorschau anzeigen zu k枚nnen, akzeptieren Sie bitte alle Cookies und das Laden externer Inhalte.






Datenschutz

Der «Preis für ein Hervorragendes Projekt des Wandels» ging anlässlich des Symposiums «Pioniere des Wandels – Transformationsforschung für eine Kultur der Nachhaltigkeit» der Heinrich Böll Stiftung in Berlin ans Forumtheater act-back. Dorothee Landgrebe, Referentin für Ökologie und Nachhaltigkeit der Heinrich Böll Stiftung, sagt über das Wirken von act-back: «Die Truppe von act-back Theater hat unser Symposium mit ihrem Spiel bereichert und der Auseinandersetzung eine weitere Dimension hinzugefügt. Indem sie durch sehr genaue Beobachtungen die Emotionalität hinter den verhandelten Themen sichtbar machten, wurden bestimmte Kontroversen für die Konferenzteilnehmer einsichtiger und ermöglichten so ein besseres Verständnis für mögliche Lösungen ... Eine große Bereicherung für die akademisch/politisch ausgerichtete Konferenz.»

Zur DVD-Edition
Das Unternehmenstheater act-back spielt packende Szenen aus dem Betriebsalltag für Fachleute und alle, die sich für die zwischenmenschliche Dimension von Arbeitsprozessen interessieren.

Szenenfolge
Allgemeine Einführung (8:18 Min.)
Einführung zum Thema Konflikte (14:45 Min.)
1. Szene: «Ich verlange, dass du unsere Abmachung durchsetzt.» (8:30 Min.)
2. Szene: «Ach ... du mit deinen Masterplänen!» (8:16 Min.)
3. Szene: «Du bist das Problem.» (4:52 Min.)
4. Szene: «Seit drei Monaten bist du dran und es läuft nichts.» (3:01 Min.)
5. Szene: «Als Ihre Vorgesetzte muss ich kontrollieren, wie Sie führen.» (5:24 Min.)
6. Szene: «Du bist nicht wirklich commited.» (5:04 Min.)
7. Szene: «In einem professionellen Kontext geht's auch ohne Gefühle.» (6:11 Min.)
8. Szene: «Wer nicht schwimmt, geht unter.» (4:14 Min.)

Die act-back-Szenen ...

  • erzählen exemplarische, hintergründige und packende Geschichten aus dem Alltag in Betrieben und Organisationen.
  • können eingesetzt werden durch Coachs, Beratende, Workshopleitende, HR- und OE-Fachleute, Gruppenleitende, Personalverantwortliche, Führungskräfte, Mitarbeitende.
  • sollen primär emotional auf die Zuschauenden wirken, Stellungnahmen herausfordern und Auseinandersetzungsprozesse beleben.
  • dienen als Erkenntnisinstrument in den Händen derer, die sie nach eigenem Bedarf einsetzen.
  • eignen sich für den Einsatz in Grossgruppenveranstaltungen, Workshops, Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, Coachings, Beratungen.
  • sind eine Inspirationsquelle für Vorgesetzte im Umgang mit Mitarbeitenden und für alle, die sich für die zwischenmenschliche Dimension von Arbeitsprozessen interessieren.
  • machen den Weg frei für neue und andere Perspektiven in Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen, in begleiteten, betriebsinternen Konfliktsituationen, bei der Vertiefung eines Aspekts innerhalb einer Auseinandersetzung oder als Teil eines Referats.

Die Mitwirkenden
Darstellende: Gisela Aeschbach, Natalie Frey, Deborah Leuch, Alexandra Locher, Elena Pintarelli, Christian Weber, Philip Reich, Hannes Müller, Jacob Jensen, Aldo De Nadai
Konzept und Regie: Franz Dängeli
Mitarbeiterin bei der Entwicklung von Szenen und Inhalten: Elena Pintarelli (Arbeits- und Organisationspsychologin, Unternehmenstheateract-back)
Gespräch zum Umgang mit den Szenen: Prof. Dr. Jean-Paul Thommen und Franz Dängeli
Film (Kamera, Ton, Schnitt): Ludwig Diehl
Grafik: Tamara Schoch

Besuchen Sie die Website von act-back:
www.forumtheater-act-back.ch

Weitere DVDs von act-back:

 Mitarbeitergespräche (DVD 1)

 Mitarbeiterführung (DVD 3)

 Motivation (DVD 4)

Diese Webseite nutzt Cookies. Einige Inhalte können ohne das Akzeptieren externer Cookies nicht angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung