978-3-03909-286-4

Excellence im Schweizer Gesundheitswesen

Mettier Wiederkehr, Eveline
ISBN 978-3-03909-286-4
1. Auflage
erschienen in 2019
Sprache D
120 Seiten
broschiert

 

CHF 35,00 / EUR 35,00

Blick ins Buch

Zum Buch

«Nicht die Qualität der ‹in Beton gegossenen› Infrastrukturen, sondern das Management und die resultierende Ergebnisqualität der Versorgungsnetze werden in nächster Zukunft über Sein oder Nichtsein zahlreicher Gesundheitsinstitutionen entscheiden.»
Dr. Ulrich Fricker, Präsident Spitalrat Luzern und ehemaliger CEO SUVA

Welchen Beitrag leistet das EFQM Excellence Modell der European Foundation for Quality Management zu einer ganzheitlichen und nachhaltigen Unternehmensentwicklung im Gesundheitswesen?
Ausgehend von einer Studie wird in diesem Buch gezeigt, wie Führungskräfte und Fachpersonen im Gesundheitswesen ihre Organisation verstärkt auf die künftigen Patientenbedürfnisse ausrichten, die Effizienz und Profitabilität erhöhen sowie die Vernetzung verbessern können. EFQM-Anwender und solche, die es werden wollen, finden stufengerechte Empfehlungen für die Arbeit mit dem EFQM Excellence Modell. Lebendige Erfahrungsberichte aus Spitälern, Alterspflege-Einrichtungen sowie einer Ausbildungsstätte und einer Online-Versicherung geben Einblick in die Praxis.

Praxisbeispiele:

  • Kantonsspital Frauenfeld
    von Norbert Vetterli
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel (UPK)
    von Dr. Jörg Herdt und Andreas Windel
  • Zürcher RehaZentren
    von Dr. med. Thomas Kehl und Manfred Güntensperger
  • Gemeindeverband Pflege und Betreuung Schwarzenburgerland
    von Werner Wyss
  • Organisation der Arbeitswelt für Gesundheits- und Sozialberufe (OdA GS)
    von Vreni Wüst-Gut und Marlis Hörler Böhi
  • Onlineversicherung Sanagate
    von Antonia Lepore und Lisa Fischer

Stimmen zum Buch

«Das Buch ‹Excellence im Schweizer Gesundheitswesen› erklärt auf pragmatische Weise den Aufbau des EFQM-Modells sowie die Logik der RADAR-Bewertungssystematik. Die Kapitel werden durch Erfolgsfaktoren sowie Praxisbeispiele ergänzt. Besonders praktisch finden wir den kompakten Aufbau: Die 110 Seiten beinhalten alle wesentlichen Informationen für die Praxis.»
Daniela Vetterli-Menig, Leiterin Qualitätsmanagement, Kantonsspital Aarau AG

«Das REHAB Basel arbeitet bereits mit dem EFQM Modell 2020. Das Buch ‹Excellence im Schweizer Gesundheitswesen› liefert uns, zusammen mit der Broschüre zum Modell 2020, wichtige Impulse zur Verstärkung unserer Werteorientierung.»
Stephan Bachmann, Direktor REHAB Basel, Klinik für Neurorehabilitation und Paraplegiologie

«Umfassende Tour d'Horizon im Umgang mit den Management-Herausforderungen von Organisationen im Gesundheitswesen. Eveline Mettier Wiederkehr ist es mit ihrem Buch gelungen einen äusserst kompakten Überblick, sowohl über die strategischen Herausforderungen wie etablierte systemische Lösungsansätze für Organisationen im Gesundheitswesen, zu vermitteln. (...) Auch wenn man sich nicht spezifisch mit dem EFQM Excellence Modell auseinandersetzten möchte, ist das Buch nützlicher Ratgeber und gibt wertvolle Anstösse zu wichtigen strategischen Initiativen, um Gesundheitsorganisationen fit für die Zukunft zu machen.»
Buchbesprechung von Dr. med. Stefan Metzker, EMBA (UCT), CEO Spital Männedorf ZH, Juli 2019 [Link zur Buchbesprechung]

«Das kürzlich erschienene Buch ‹Excellence im Schweizer Gesundheitswesen› will aufzeigen, welchen Beitrag das EFQM Excellence Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) zu einer ganzheitlichen und nachhaltigen Unternehmensentwicklung im Gesundheitswesen zu leisten vermag. (...) Auch wenn es bereits viele Bücher zum Thema Unternehmensentwicklung gibt, nimmt ‹Excellence im Schweizer Gesundheitswesen› passgenau die spezifischen Fragestellungen unserer Branche auf.»
Roger Wicki, in: Curaviva Ausgabe 6 l 2019, Fachzeitschrift Curaviva Verband Heime & Institutionen Schweiz, 7. April 2019 [Link zur Buchbesprechung]

Die Autorin

Eveline Mettier Wiederkehr, Pflegefachfrau mit MBA General Management, war in Fach- und Führungsfunktionen in verschiedenen Institutionen des Gesundheitswesens tätig. In ihrem Beratungsunternehmen Mettier Projekte beschäftigt sie sich mit Unternehmensentwicklung und
integrierter Versorgung im Gesundheitswesen.

Besuchen Sie auch die Website der Autorin:
www.mettier-projekte.ch