978-3-909066-11-7

Vom Klostersch眉ler zum M枚nch ... und ein paar Schritte weiter

[Ein Buch der Reihe allerArt]

J眉ttner, Friedjung
ISBN 978-3-909066-11-7
1. Aufl.
erschienen in 2017
Sprache D
172 Seiten
broschiert

 

CHF 27,90 / EUR 24,90


NEU: allerArt 鈥 ein neues Label im Versus Verlag

Zum Buch
«Das Eintauchen in die Vergangenheit hat etwas vom Aufräumen auf dem Estrich oder vom Stöbern in der Gerümpelkammer der Erinnerungen. Man betrachtet alte Gegenstände, man erinnert sich an Gelegenheiten, wo sie mal gebraucht wurden, wo sie wichtig waren. Man stellt sie bedächtig zurück oder beschließt, sie zu entsorgen. Längst vergessene Erlebnisse tauchen auf, Beziehungen werden wieder lebendig.»

Friedjung Jüttner erzählt in seinem Buch aus den Jahren seiner Kindheit mit Krieg und Vertreibung, aus seiner Schulzeit in der Klosterschule, aus seiner Ausbildung zum Mönch und Priester ... bis zum Ausstieg und Neuanfang.
Eine Geschichte um Glaube, Liebe und Menschlichkeit.

Stimmen zum Buch
«Wer die Augustiner kennt, wen das Thema Religion und Kirche beschäftigt, wer sich dazu seine eigenen Gedanken macht, der wird seine wahre Freude an diesem Buch haben.»
Armin Rumpel, in: vinculum, 67. Jg., Nr. 1, Juni 2018, S. 20

«Eintauchen in die Vergangenheit ist wie Aufräumen – In seinem neusten Buch schaut Friedjung Jüttner zurück auf seine Zeit im Kloster, aber auch auf den Beginn seines ‹aufgeräumten› Lebens.»
Esther Salzmann, Bericht von der Buchvernissage bei Buch Nievergelt, in: Stadt-Anzeiger, 28.9.2017, S. 3 [Link zum PDF]

Der Autor
Friedjung Jüttner, Dr. phil., geboren 1937, studierte Theologie in Würzburg und wirkte als Studentenseelsorger in Freiburg (CH). 1970 wechselte er zur Psychologie, machte das Diplom am Institut für Angewandte Psychologie (IAP) Zürich, studierte und promovierte an der Universität Zürich und erwarb das Psychotherapiediplom am Szondi-Institut. Er führte eine eigene psychotherapeutische Praxis in Zürich-Nord und war als Dozent am Szondi-Institut tätig. Er schreibt monatlich die Kolumne «Gedankensplitter» für den «Stadt-Anzeiger» von Opfikon-Glattbrugg, wo er auch wohnt.

Vom gleichen Autor:

 Der alte Mann und die Glatt

 Nimm dein Schicksal in die eigene Hand!

 Wähle, was du bist!