978-3-03909-192-8

Marken f眉r Menschen

Wie weiter nach dem Marken-Missverst盲ndnis

Harder, Thomas/W眉thrich, Nicolas
ISBN 978-3-03909-192-8
1. Auflage
erschienen in 2016
Sprache D
128 Seiten
gebunden

 

CHF 34,90 / EUR 29,90

Blick ins Buch

Stimmen zum Buch

«Wie Storytelling Marken stärkt und nicht aushöhlt – ein Plädoyer für einen leistungsbasierten Ansatz: Marken sind dann nachhaltig erfolgreich, wenn sie konkrete, differenzierende und wertschöpfende Leistungen anbieten. Diese Leistungen gilt es ins Zentrum der Kommunikation zu rücken.»
Aus dem Beitrag von Thomas Harder und Nicolas Wüthrich in der Zeitschrift «transfer – Werbeforschung & Praxis», 02/2017, S. 17–21 [Link zum PDF]

Nicolas Wüthrich erklärt im KMU-Portal des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung, wie das Vertrauen der Konsumenten zu gewinnen ist:
«Branding oder die Kunst des Markenmanagements: ‹Eine Marke lässt sich definieren als Garantie für eine bewährte Leistungserbringung›, beschreibt es Nicolas Wüthrich, Co-Autor von ‹Marken für Menschen› und Partner von Swiss Brand Experts, eines Beratungsunternehmens mit Schwerpunkt Branding. Diese spezielle Disziplin des Marketings geht über das Markenimage hinaus und zielt darauf ab, die Marke im Geist des Konsumenten zu verankern, damit die Bekanntheit gewährt ist und Vertrauen entsteht.» (KMU-Portal, 1.3.2017)
[Link zum KMU-Portal]

controller-magazin_April2017.png«Ein kreatives und ideenreiches Buch, das einen neuen Zugang zur Markenthematik eröffnet. Kritisch und engagiert geschrieben. Ein Buch, das herausfordert und neue Wege und Sichtweisen in die Diskussion bringt. Ein Titel, der Menschen und Kunden in den Mittelpunkt von Markenverständnis und Markenführung stellt (...). Das Buch hat es verdient, in die praktische Prüfung und in den Meinungsaustausch genommen zu werden.»
Alfred Biel, in: Controller Magazin, März/April 2017, Ausgabe 2, S. 97

Lesen Sie auch das ausführliche Interview von Alfred Biel mit Thomas Harder und Nicolas Wüthrich im Controller Magazin, Mai/Juni 2017, S. 20–23 [Link zum PDF]




Lesen Sie den Bericht von der Frankfurter Buchmesse:
«Botschafterin, Bücher und Prost mit Apfelwein»

von Mathias Frei, in: Thurgauer Zeitung, 16. Oktober 2015

Am 29. Oktober 2015 wurde das Buch an der Buchvernissage im Technopark Zürich lanciert.
Einige Impressionen ...

«Ein integraler Ansatz»: von Thomas Harder und Nicolas Wüthrich
Handelszeitung Special, 27. Oktober 2016, S. 17

«Meine Marke ist mir wichtiger als das Schweizer Kreuz»: Interview mit Thomas Harder
Blickpunkt KMU, Herbst 2016, S. 44ff.

«Das grosse Marken-Missverständnis»: Interview mit Thomas Harder und Nicolas Wüthrich
LEADER-Magazin, September 2016, S. 30ff.

«Die Risiken des Kostensparens werden unterschätzt»: Thomas Harder im Videointerview mit Thomas Schürpf
NZZ Online, 25.11.2015

«Marke Schweiz – Ein Wunder in Gefahr»: Gastkommentar von Thomas Harder und Lino Helbling
NZZ, 6. April 2016, S. 10

Weitere Medienbeiträge zum Thema finden Sie auf www.swissbrandexperts.ch.
 

Marke als Zentrum von Führung und Strategie
Den Preis nicht wert, viel Fassade, unredliches Verhalten: Kunden sind gegenüber Marken immer misstrauischer. Als Ursache orten die Autoren Thomas Harder und Nicolas Wüthrich ein fundamentales Marken-Missverständnis: Man meint, Marken aussen durch Logo und Werbung machen zu können, während man innen bei den Leistungen spart.
Marke ist nach Marken für Menschen nicht mehr das Gleiche: Marke wird auf die Kundschaft ausgerichtetes Zentrum von Führung und Strategie, verbindet innen mit aussen. Marken für Menschen vermittelt Führungsverantwortlichen einen völlig neuen Zugang zum Potenzial ihrer Unternehmen, Institutionen sowie Standorte und lässt Marken entstehen, für die Kunden gerne zahlen.
Bahnbrechend, konzentriert, praxisorientiert.

Die Autoren

Thomas Harder, lic. iur. RA, MBA Rochester, ist Geschäftsführer und Mitglied des Verwaltungsrates von Swiss Brand Experts. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich war er bei PricewaterhouseCoopers und bei Georg Fischer tätig, nach dem MBA an der University of Rochester als Mitglied der Geschäftsleitung bei Gretag Imaging. Im Jahr 2005 gründete er Swiss Brand Experts als Beratungsunternehmen für markenbasierte Unternehmens-, Strategie- und Standortentwicklung.

Nicolas Wüthrich, lic. phil., MSc LSE, BA Wirtschaftswissenschaften UZH, ist Partner und Mitglied des Verwaltungsrates von Swiss Brand Experts. Nach seinem Doppelstudium an der Universität Zürich in Betriebsökonomie und Philosophie wechselte Nicolas Wüthrich für das Doktorat an die London School of Economics and Political Science (LSE). Seit 2010 ist er bei Swiss Brand Experts im Bereich Projekte und strategische Entwicklung tätig, ab 2013 als teilhabender Partner.