978-3-909066-09-4

Der alte Mann und die Glatt

Kurzgeschichten

J眉ttner, Friedjung
ISBN 978-3-909066-09-4
1. Auflage
erschienen in 2014
Sprache D
97 Seiten
broschiert

 

CHF 25,00 / EUR 25,00

Zum Buch
Friedjung Jüttner ist ein genauer Beobachter. Mit einem Augenzwinkern erzählt er über seine Erfahrungen mit dem Älterwerden – und über die Reaktionen der Umwelt.
Der Autor vermag in seinen Geschichten, die vor Energie nur so sprühen, humor- und stets liebevoll darüber zu berichten … wie er mit seiner Uhr, die zwar richtig tickt, aber falsch piepst, umgeht und wie er zu seinen geschundenen Füssen gekommen ist. Wie es dem ersten Faustballer im Himmel ergeht. Wie man «des Nächsten Weib» begehrt, ohne gegen biblische Gebote zu verstossen. Bei wem die Frauen immer zuerst kommen. Weshalb er sich plötzlich nicht mehr am Zigarettenrauch stört. Wie man bei einem Gespräch über guten Wein stets eine gute Figur macht. Wie es kam, dass der Floh vor den Menschen floh …

Aus dem Buch
«Ab und zu gehe ich zu Fuss zur Arbeit. Vom Rietgrabenhang steige ich hinab zur Bushaltestelle, überquere die Wallisellenstrasse, vorbei an Schrebergärten rechts bin ich in nur fünf Minuten an der Glatt. Ein wunderschöner Fussweg bringt mich dann in einer halben Stunde nach Zürich-Nord, wo ich arbeite.
Es ist kurz vor Weihnachten, morgens sieben Uhr und noch stockdunkel. In der Regel begegnet mir um diese Zeit kein Mensch. Hin und wieder macht ein gesetzter Herr aber eine Ausnahme, der manchmal schon mit seinem Spaniel bei der Holzbrücke eine Runde dreht. An diesem Tag ist das ganz anders.» (Seite 15)

Stimmen zum Buch
«Bei seiner Lesung erzählte der Autor aus seinem sechsten Buch ‹Der alte Mann und die Glatt›. Dabei war die Vorgeschichte zur Entstehung dieses Buches genauso fesselnd wie die anschliessend zur Sprache gebrachten Kurzgeschichten.»
Werner Spath, in: Stadt-Anzeiger, Nr. 10, 10.03.2016, S, 5

Der Autor
Friedjung Jüttner, Dr. phil., geboren 1937, Studium der Theologie in Würzburg (D). Fünf Jahre Studentenseelsorge in Freiburg (CH). 1970 Wechsel zur Psychologie. Studium der klinischen und anthropologischen Psychologie an der Universität Zürich. Dissertation zu einem religionspsychologischen Thema. Psychotherapiediplom des Szondi-Instituts in Zürich. Dozent und Stiftungsrat des Szondi-Instituts. Eigene psychotherapeutische Praxis in Zürich-Nord. Verschiedene Publikationen zur schicksalsanalytischen Theorie und ihren Anwendungen. Autor einer monatlichen Kolumne für den Stadt-Anzeiger von Opfikon-Glattbrugg, wo er auch wohnt.

Weitere Bücher von Friedjung Jüttner:

 Vom Klosterschüler zum Mönch ... und ein paar Schritte weiter

 Nimm dein Schicksal in die eigene Hand!

 Wähle, was du bist!