978-3-909066-06-3

Alpmagie

Eine Analogie mittels Objekten zur Innen- und Aussenwelt des 脛lplers an der Grenze zur unwirtlichen Natur

Dubs, Ueli/Imfeld, Al
ISBN 978-3-909066-06-3
1. Auflage
erschienen in 2006
Sprache D
239 Seiten
gebunden

 

CHF 47,00 / EUR 31,00

mit 75 Farbbildern
© Fotografien: Freddy Fuhrer

Zum Buch
Die Alpwirtschaft ist nicht nur Teil alpenländischer Kulturgeschichte, sie ist nach wie vor Symbol schweizerischer Identität weit über ihre wirtschaftliche Bedeutung hinaus. Unsere Erinnerungen knüpfen an einen Mythos, an eine Magie, die tief in uns verankert ist.
Beim Anblick der «objets trouvés» sind Ueli Dubs als Blitzgedanken, als langsam aufsteigende Bilder, als Traumsymbole Ideen vor dem geistigen Auge erschienen. Sie plastisch umzusetzen ist dem Künstler zur spielerisch-intuitiven Gewohnheit geworden. Für das Schaffen von Objekten und Skulpturen halfen ihm seine tiefe Wurzel in Traumwelt und Phantasie, seine Antennen zu dunklen Seiten und hellen Flecken. Lektüre und lange Gespräche, Briefwechsel. Gänge durch Waldtobel und Flohmärkte. Schöpferische Schübe in seinem Atelier. Seine Erinnerung an zwei grosse Grossmütter in Winterthur und an die Jugend im Pfarrhaus Elgg. Ferien und Arbeit in den Schweizer Bergen.
Mit seinem Freund Al Imfeld hat Ueli Dubs ein Buch geschaffen, das den Bogen spannt zwischen Alpwelt und Unterland, Herkunft und Sehnen, Zerstörung und Erneuerung. Mit den Wegzeichen, Totems und Sinnsprüchen, Geschichten und Gedichten haben die beiden Freunde versucht auszudrücken, was sie beeindruckt und bewegt.

Pressestimmen
«Die Kunstwerke von Ueli Dubs tragen magische Namen und verbreiten archaischen Zauber. Al Imfeld begleitet das in sorgfältigen Fotografien abgebildete künstlerische Schaffen und die Fragen seines Freundes mit Geschichten, Gedichten und nachdenklichen Texten.»
Appenzeller Volksfreund, Nr. 114, 20.7.2006, S. 6

Besuchen Sie die Web-Site zum Buch:
www.alpmagie.ch