978-3-908143-64-2

Corporate Hedging

脺ber die Wertsteigerungsm枚glichkeiten durch finanzwirtschaftliches Risikomanagement

B眉hlmann, Beat
ISBN 978-3-908143-64-2
1. Auflage
erschienen in 1998
Sprache D
285 Seiten
broschiert

 

CHF 69,00 / EUR 44,80

Zum Buch
Grosse Verluste im Derivategeschäft haben auf eindrückliche Weise gezeigt, dass das finanzwirtschaftliche Risikomanagement – Corporate Hedging – mit Gefahren verbunden ist. Weltweites Aufsehen erregten Beispiele wie Barings Bank oder Orange County. Zum ersten Mal werden in diesem Buch die Faktoren aufgedeckt, unter denen Unternehmung, Management sowie Aktionäre von Corporate Hedging profitieren können und verbreitete Vorurteile über Risiken und Chancen moderner Finanztransaktionen beseitigt.

«Vor dem Hintergrund des gestiegenen Risikobewusstseins der Investoren und der Unternehmensführung, der hohen Volatilität auf den Finanzmärkten und dem unüberblickbar grossen Angebot an Finanzderivaten liefert dieses Buch die Grundlagen zur Diskussion über Sinn und Zweck, Möglichkeiten und Grenzen von Corporate Hedging.»
Prof. Dr. Rudolf Volkart

Inhaltsübersicht
Teil I: Grundlagen zu Corporate Hedging
Kapitel 1: Einleitung
Kapitel 2: Theoretische Herleitung der Determinanten der
Corporate Hedging Decision

Teil II: Corporate Hedging Theorie
Kapitel 3: Agency-Kosten und Corporate Hedging
Kapitel 4: Bankruptcy-Kosten und Corporate Hedging
Kapitel 5: Unternehmensbesteuerung und Corporate Hedging
Kapitel 6: Die Perspektive des Investors und Corporate Hedging
Kapitel 7: Die Perspektive des Managements und Corporate Hedging

Teil III: Empirie zur Corporate Hedging Theorie
Kapitel 8: Empirische Studien zur Corporate Hedging Theorie
Kapitel 9: Zusammenfassung und Ausblick