978-3-03909-277-2

Das Design Thinking Playbook

Mit traditionellen, aktuellen und zuk眉nftigen Erfolgsfaktoren
(Doppelausgabe mit Vahlen Verlag)

Lewrick, Michael/Link, Patrick/Leifer, Larry (Hrsg.)
ISBN 978-3-03909-277-2
2., 眉berarbeitete Auflage
erschienen in 2018
Sprache D
342 Seiten
broschiert

 

CHF 34,90 / EUR 29,80

Die Webseite zum Buch: www.design-thinking-playbook.com

Zum Buch
«… lohnt sich wegen der Autoren, des Aufbaus und des Inhaltes … Trotz der spielerischen Darstellung ist dem Team ein Buch von überraschender Tiefe gelungen.»
Harvard Business Manager, April 2017

«This book IS the best definition of Design Thinking that I have seen.»
Kee Dorst, author of ‹Frame Innovation›

«The Design Thinking Playbook not only outlines and describes how to apply design thinking. (…) This is an imaginative new contribution, with enhanced accessibility.»
Nigel Cross, author of ‹Design Thinking: Understanding how designers think and work›

Das Design Thinking Playbook ist ein Must-Read für alle Macher, Entscheidungsträger und Innovationsbegeisterte. Es ist das erste Buch über Design Thinking, das dieses Mindset von der ersten bis zur letzten Seite lebt. In der zweiten überarbeiteten Auflage sind zusätzliche Experten-Tipps zum Business Ökosystem Design und konkrete Hinweise zur Anwendung von Methoden hinzugekommen. So ist ein einzigartiger Einblick entstanden, wie heute Innovationen für morgen erfolgreich umgesetzt werden.

Stimmen zum Buch
«Werkzeuge für gute Ideen: Im ‹Design Thinking Playbook› sagen ein Stanford-Professor, der Innovationschef der Swisscom sowie ein Luzerner Forscher, woher die besten Ideen kommen. (...)
Aus den über 800 zum Thema Design Thinking erschienenen Werken sticht dieses durch seine besondere Aufmachung heraus. Zudem ist das ‹Playbook› durch seine Bildsprache und seine vielen praktischen Anwendungstipps ein niederschwelliger Einstieg in das teilweise etwas verwirrende ‹Design Thinking›-Konzept. Nicht nur für Produktdesigner, Chief Innovation Officers, sondern auch Teamleiter, die ihre Mitarbeiter für ihren eigenen Ideenfindungsprozess sensibilisieren wollen, ist das Buch ein hilfreiches Werkzeug.»
Stefan Mair, in: Handelszeitung, 1.6.2017, S. 29

«Voll ins Schwarze – wie Innovationen die Bedürfnisse der Nutzer exakt treffen. (...) Das Buch zeigt, welche Potenziale noch im Design Thinking stecken – insbesondere die Verknüpfung mit Big Data und Analytics sei hier erwähnt – und welche unternehmensinternen Hindernisse einer breiteren Anwendung im Weg stehen. Zudem bieten die liebevollen Skizzen viele Anregungen für die häufig geforderten Visualisierungen. getAbstract empfiehlt dieses Buch aufgrund seiner Themenbreite und seines weiten Horizonts allen Einsteigern ins Design Thinking ebenso wie erfahrenen Anwendern.»
getAbstract, Mai 2017 [Link zur Rezension]

«Noch ein Design-Thinking-Buch (es gibt über 800 Werke zu dem Thema). Und noch eins im Querformat. Warum also soll man das lesen? Die Antwort lautet schlicht: Es lohnt sich wegen der Autoren, des Aufbaus und des Inhalts. (...) Inhaltlich ist das Buch ein Mix aus Bastelanleitung (zum Beispiel für Prototypen) und anekdotischem Lehrbuch – garniert mit vielen praktischen Übungen. Trotz der spielerischen Darstellung ist dem Team ein Buch von überraschender Tiefe gelungen.»
Michael Leitl, in: Harvard Business Manager, April 2017, S. 106

«Sicher nicht der erste, aber vermutlich einer der buntesten Sammelbände zum Thema – und zwar in mehrfacher Hinsicht: Ausgesprochen farbenfroh sind einerseits die vielen gewitzten Illustrationen, mit denen die Designerin Nadia Langensand den Titel ins Bild gesetzt hat. Bunt gemischt sind andererseits jedoch auch die zahlreichen Autoren aus Wissenschaft und Praxis, die mit ganz unterschiedlichen Perspektiven für ein vielfältiges Themenspektrum sorgen: (…) ein Praxisratgeber, der gleichzeitig Ideensammlung und Nachschlagewerk zu deren Umsetzung ist.»
in: Wirtschaft & Weiterbildung, 03/2017, S. 62

Zu den Herausgebern
Die Herausgeber Michael Lewrick, Patrick Link und Larry Leifer sind ständig auf der Suche nach der nächsten grossen Marktopportunität. Sie leben Design Thinking im Aufbau von Wachstumsfeldern, in der Digitalen Transformation, und wenden agile Methoden in der Produktentwicklung an. Sie praktizieren das Design Thinking Mindset im Herzen des Silicon Valley, an der Stanford University und in unmittelbarer Nähe des neuen Crypto Valley Schweiz, an der Hochschule Luzern. Mit ihrer Hilfe haben verschiedene internationale Unternehmen radikale Innovationen entwickelt und kommerzialisiert.


Von den gleichen Autoren:

Lewrick/Link/Leifer: Das Design Thinking Toolbook

Lewrick/Thommen: Das DESIGN YOUR FUTURE Playbook

Lewrick/Di Giorgio: Live aus dem Krypto-Valley