978-3-03909-092-1

Lust auf Kommunikation

Verstehen und verstanden werden in Beruf und Alltag

Hintermann, Julia
ISBN 978-3-03909-092-1
2., aktualisierte Auflage
erschienen in 2008
Sprache D
288 Seiten
broschiert

 

CHF 29,80 / EUR 29,80

Blick ins Buch

Zum Buch

A.: «Sie werfen mich jetzt sicher raus. Sie sind alle so. Raus und weg, und nicht fragen.»
N.: «Eigentlich wollte ich mich bei Ihnen für Ihre treuen Dienste bedanken und auch dafür, dass Sie den Vorfall gemeldet haben.»


Woran liegt's, wenn Menschen aneinander vorbeireden? Wo liegt das Geheimnis, wenn sie sich gegenseitig beflügeln? – Ob im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Freunden: offenes Kommunizieren sorgt – nicht nur am Arbeitsplatz – für Motivation und Vertrauen.
Erfrischend und lebendig zeigt Julia Hintermann, wie sich die theoretischen Konzepte anwenden lassen. Komplexe Kommunikationssituationen werden anschaulich dargestellt. Lösungshinweise regen dazu an, eigene kreative Ideen zu entwickeln, um auch kritische zwischenmenschliche Situationen unvoreingenommen anzugehen.
Julia Hintermann schreibt spannend und humorvoll. Es gelingt ihr, theoretische Ausführungen lebendig und fassbar mit Beispielen aus dem Alltag zu verbinden.

Zitate

«Das Buch sensibilisiert für die Vielschichtigkeit zwischenmenschlicher Verständigung: man hört genauer hin, versteht mehr und ist sich seiner eigenen Wirkung bewusster. Gleichzeitig reibt man sich manchmal verwundert die Augen und fragt sich, wie denn Kommunikation überhaupt gelingen kann.»
Prof. Dr. Werner R. Müller, WWZ, Universität Basel

«Julia Hintermann gelingt das Kunststück, Theorie und Praxis gleichberechtigt nebeneinander zu stellen. Das Buch eignet sich für interessierte Laien genauso wie für Menschen, die sich professionell mit Kommunikation befassen.»
Prof. Dr. Rolf Schaeren, FH Aargau, Baden

«Ich habe das Buch durchgearbeitet und finde es sehr gut. Die Sprache ist klar, präzise und verständlich. Gleichzeitig erkennt aber man auch deutlich die wissenschaftliche Fundierung der Aussagen. M.E. sind wichtige Bereiche der Kommunikation erfasst und didaktisch gut aufbereitet. Das Buch eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene, die einzelne Bereiche vertiefen wollen. Ich werde es meinen Studenten sowohl für die Seminararbeit als auch für Prüfungen dringendst empfehlen.»
Prof. Dr. H. Kuypers, Institut für Erziehungswissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 14.4.2004

Rezensionen

«Kommunikationslehrbücher gibt es unendlich viele. Doch das Werk von Julia Hintermann schafft die lebendige Kombination von Psychologie und Wirtschaft, von Privatheit und Arbeitsleben, vom Blick auf das Selbst und demjenigen auf Systeme – vor allem aber von Theorie und Praxis. [...] ‹Lust auf Kommunikation› ist ein gelungenes Buch, das informiert, begleitet, Mut macht und in der Art der Kombination von Theorie und Praxis einmalig ist. Es baut auf differenzierter wissenschaftlicher Forschung und ist gleichzeitig praxisbezogen und leicht verständlich. Insbesondere die Wirtschaftsnähe und der Bezug zur Arbeitswelt heben dieses Buch von vielen anderen Ratgebern im Bereich Kommunikation ab, zudem ist es spannend zu lesen, verfasst mit feinem, respektvollem Humor voller Zwischentöne. Es macht Spass, zu ergründen und zu verstehen, weshalb Menschen manchmal aneinander vorbei reden und sich manchmal beflügeln. Denn gelungene Kommunikation ist das A und O in der Arbeitswelt – und ganz besonders in der Beratung.»
Regula Zellweger (SVB Buchbesprechung, Oktober 2008)

«‹Man kann nicht nicht kommunizieren› (Watzlawick), aber man kann es mehr oder weniger lustvoll tun, jedenfalls mehr oder weniger lustvoll lernen. In diesem neuen Kommunikationslehrmittel ist Lust, Freude und Leichtigkeit inbegriffen und damit das Hängenbleiben des Gelesenen fast schon garantiert. 15 Fallbeispiele leiten ein – alle in Variationen aus der Praxis bestens bekannt. Der Theorieteil bietet Grundlagen und gepaart mit dem Lösungsleitfaden den wichtigen Unterbau für erfolgreiche Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, innerhalb eines Teams oder bilateral mit Kollegen. Die Fallbeispiele sind der rote Faden, der stets auf- und abgewickelt werden kann: Situationen sollen theoretisch aufgearbeitet und mit verschieden Lösungsansätzen verfolgt werden. Damit ist wie im wirklichen Leben nicht die Lösung aufgetischt; jedem Leser bleibt es überlassen, den für seine Bedürfnisse oder Konstellation passenden Weg zu finden. Sehr gerne empfohlen für Fachhochschulen und grössere Bibliotheken als beste Ergänzung bewährter Bestände von Kommunikationsliteratur.»
SBD, 15.2.2005

«Julia Hintermann geht das Thema auf ihre eigene unverwechselbare Weise an: Mit Praxisbeispielen, die wirklich aus dem Leben gegriffen sind, mit ausführlich dargestellten Dialogen und mit einem verständlich dargelegten theoretischen Unterbau. Und – last not least – mit einer Prise Humor, so dass man schon beim Lesen Lust auf Kommunikation bekommt. Vor allem natürlich Lust darauf, die mannigfaltigen Anregungen und Tipps in die Tat umzusetzen. [...] Man liest diesen Ratgeber am besten ‹häppchenweise›. Klarer Aufbau, übersichtliche Gliederung und ein sorgfältig erarbeitetes Glossar erhöhen den ‹Spaßfaktor› bei der Lesearbeit. Ein bibliophiles Praliné ist das Buch außerdem durch die gelungene künstlerische Einbandgestaltung.聺»
Bianca Flier, IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH News-Service, 12.5.2005

Inhaltsübersicht
Fallbeispiele und Leitfaden zur ihrer Lösung

Theorie Teil I - Theoretische Grundlagen der Kommunikation
1 Funktionsweise der Kommunikation
2 Verschiedene Arten von Botschaften
3 Innere und äußere Einflüsse auf die Kommunikation
4 Kommunikationstechniken

Theorie Teil II - Kommunikation im sozialen Kontext
5 Geschlechtsspezifisches Verhalten
6 Schwierige Situationen am Arbeitsplatz
7 Besonderheiten der betrieblichen Kommunikation
8 Betriebswirtschaftliche Instrumente
Anhang
Glossar

Zielgruppe

  • Mitarbeitende, die am Arbeitsplatz souveräner kommunizieren wollen.
  • Vorgesetzte, die ihre Führungsverantwortung mit kommunikativer Kompetenz wahrnehmen möchten.
  • Lehrpersonen, Seminaranbieter, Studierende, Kommunikationsfachleute, die das Thema Kommunikation auch anhand konkreter Fallbeispiele bearbeiten wollen.

Die Autorin
Julia Hintermann, Betriebswirtschaftlerin, Historikerin und Germanistin, ist Fachhochschuldozentin. Neben ihrem Lehrauftrag berät sie Unternehmen und ist in der Weiterbildung für Firmen und Verbände tätig.

Von Julia Hintermann sind ausserdem erschienen:

Ich kommuniziere – also bin ich!

Information und Kommunikation